Sonntag, 22. Mai 2016

Fitness Routine

Wir sind wahrscheinlich alle schon einmal von unserem Weg zu mehr Fitness und Gesundheit abgekommen. Sei es nach einem Urlaub, in einer hektischen Zeit oder einfach, weil die Motivation verloren gegangen ist. Es kann jedem passieren! Wenn man dann erst einmal aus dem Rhythmus heraus ist, kann es schwer sein wieder zurückzufinden. Hier sind meine Tipps dazu, wie du wieder zurück in deine Fitness-Routine kommen kannst:

Kauf dir selber neue Fitnessbekleidung
Manchmal reicht eine kleine Motivation aus, um dich wieder in deinen Trainings-Rhythmus zu bringen. Ein toller Weg, um sich wieder auf das Fitnesscenter zu freuen, ist sich selber ein paar neue Klamotten oder ein wenig Equipment für das Training zu kaufen! Wer möchte schon Geld für etwas Neues ausgeben und es dann nicht benutzen. Wenn du dir keine komplette neue Ausrüstung leisten kannst oder möchtest, dann versuche es einfach mit z.B. neuen Kopfhörern oder einer neuen Trinkflasche. Das kann oft bereits Motivation genug sein.

Schreibe deine Ziele auf
Wenn es dir schwer fällt wieder in die Routine zu kommen, dann versuche es einmal damit, dass du dir deine wöchentlichen Ziele auf ein Blatt Papier schreibst. Wenn man die eigenen Ziele genau festlegt, dann kann das eine super Motivation sein. Ein Ziel kann z.B. sein, dass du dreimal in der Woche trainierst. Um dich selber mehr zu pushen, kannst du dir auch eine Alarmfunktion auf deinem Handy einstellen, damit du an das Training erinnert wirst.

Beginne mit den Sachen, die dir gefallen
Wenn du schon seit einiger Zeit nicht mehr trainiert hast, dann solltest du dich vielleicht beim Neuanfang nicht übernehmen. Beginne langsam und am besten erst mit den Sachen, die dir am meisten Spaß machen. Motiviere dich mit den Übungen, die du am liebsten machst und du wirst viel wahrscheinlicher am Ball bleiben.

Plane deine Mahlzeiten
Wenn es in letzter Zeit nicht gerade deine Stärke war, dich gesund zu ernähren, dann kann ein Ernährungsplan genau das Richtige für dich sein. Die meisten Personen greifen dann zu ungesundem Essen, wenn sie super hungrig sind und nichts vorbereitet haben. Stelle dir deinen Ernährungsplan auf und habe immer ein paar gesunde Snacks (wie Joghurt, Obst und Nüsse) griffbereit. Fange mit einem kleinen Plan für die Mahlzeiten der nächsten paar Tage an, damit du dich daran gewöhnen kannst. Wenn du auf der Suche nach Rezepten für gesunde Mahlzeiten bist, dann schau dir hier ein paar meiner Rezepte an.

JUST DO IT BABE :) 

@KaylaItsines